Corona und der Mitgliedsbeitrag…

Bisweilen haben uns noch keine Anfragen zum Thema „Corona und der Mitgliedsbeitrag“ erreicht. Der nächste Mitgliedsbeitrag für unseren Verein wird zum 30.04.2020 fällig. Um bereits im Vorfeld einer Anfrageflut vorzubeugen, möchten wir bereits heute darüber informieren, wie es sich in Zeiten der Corona-Pandemie, mit dem Stilltand des Sportbetriebs und den Mitgliedsbeiträgen verhält:

Die Frage:
Haben Vereinsmitglieder aufgrund der aktuellen Lage Anspruch auf Erstattung gezahlter Mitgliedsbeiträge oder auf Reduzierung des Beitrages für den Zeitraum, in dem kein Angebot stattfinden kann? Kann die Mitgliedschaft mit einem Sonderkündigungsrecht beendet werden?

Die Antwort:
Es besteht in diesem Zusammenhang keinen Anspruch auf Erstattung des Beitrages. Ebenso entsteht aus dieser Situation auch kein Sonderkündigungsrecht. Unser Mitgliedsbeitrag ist nicht an konkrete Sportnutzungen gebunden, sondern ist, wie der Name schon sagt ein „Beitrag für die Mitgliedschaft“. Als Mitglied ist man kein Kunde, sondern Teil des Vereins. Die Kosten des Vereins laufen ja weiter und man hat als Mitglied eine Verantwortung gegenüber dem Verein. Der Beitrag stellt nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern dient dem Verein dazu, seinen Zweck zu verwirklichen. Mit den Kosten für ein Flug- oder Konzertticket lässt sich der Mitgliedsbeitrag daher nicht vergleichen.

Wir danken euch, dass ihr dem TSV die Treue haltet! Wir hoffen zusammen auf bessere Zeiten und bleibt bitte alle gesund!

Euer Vorstands-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.